Der Verein

Publiziert am:2015-04-22 11:34:16

Vereinsgeschichte

Innerhalb von ca. drei Monaten organisierte Andy Hefti, ein töffbegeisterter Geschäftsmann aus Ramsen, das erste Supermoto-Rennen 2009 in Ramsen. Mit Hilfe eines motivierten OK’s und zahlreichen Helfern, fand am 29./30. August 2009 die erste Schweizermeisterschaft der Supermoto Swiss Championship in Ramsen statt. Die Fahrer, Mechaniker und Betreuer waren begeistert von der eher engen, anspruchsvollen und kurzen Piste im Industriegebiet im oberen Kantonsteil von Schaffhausen. Der Grundstein war also gelegt…

Danach wurden folgende Rennen in Ramsen ausgetragen: 11./12. September 2010, 10./11. September 2011, 29./30. September 2012, 28./29. September 2013 und am 4./5. Oktober 2014. Im Jahr 2014 fand erstmals der Finallauf der Supermoto Swiss Championship in Ramsen statt. Die Spannung war sehr hoch, da in fast allen Kategorien noch um die Gesamtplatzierung der Schweizer-Meisterschaft gefahren wurde.

Nach sechs erfolgreichen Veranstaltungen wurde auf Wunsch von Andy Hefti am 14. Januar 2015 der Verein Supermoto Club Ramsen gegründet. An der Gründerversammlung wurde der Vorstand gewählt: Präsident Roland Kinkelin (Hüttwilen), Vize-Präsident Jochen Knöpfli (Hofen), Kassier Raphael Gnädinger (Ramsen), Aktuarin Sandra Gutknecht (Etzwilen) und Beisitzer Sandro Knöpfli (Thayngen). Als Revisoren wurden Oliver Keller und Martin Willi gewählt.

An der ersten Generalversammlung am 13. März 2015, im Restaurant Eisenbahn in Ramsen, konnten 17 Mitglieder in den Verein aufgenommen werden. Ebenso wurde aus den Vereinsmitgliedern ein OK zur Durchführung des 7. Supermoto-Rennens in Ramsen gegründet.

In der Zwischenzeit fand am 16. April 2015 die erste OK-Sitzung statt. Es wurden sämtliche Ressorts verteilt. Alle OK-Mitglieder sind mit viel Begeisterung und Herzblut an der Planung der kkommenden Rennenanlässe

Der Verein Supermoto Club Ramsen freut sich auf die Durchführung der Veranstaltung und auf viele tolle und spannende Rennen!